Rückblick 2015 – Ausblick 2016

Fachtag Dezember 2015Was ist das überhaupt, die “Kommunale Bildungslandschaft Hagen”? Was hat Hagen davon? Was haben Kinder und Jugendliche davon? Was haben Fachkräfte davon?

Diese und viele weitere Fragen wurden im Dezember 2015 beim Fachtag und in der Steuerungsgruppe intensiv diskutiert. Ergebnis sind klare Ziele für die “Kommunale Bildungslandschaft Hagen” und ein Maßnahmenplan für die nächsten Monate.

Was bisher geschah… – erste Schritte in 2015

  • Analyse der vorhandenen Ausgangssituation (Sozialraumanalyse + ExpertInnen-Interviews)
  • Erfassen der formellen und informellen Angebote und Kooperationen in den für das Projekt ausgewählten Sozialräumen
  • Fachtag im Dezember 2015:
    • Präsentation und Ergänzung der Analyse
    • Sammlung von ersten Ideen zur Realisierung der Ziele der Kommunalen Bildungslandschaft Hagen
    • Was soll im Rahmen der kommunalen Bildungslandschaft in den nächsten Jahren angepackt und umgesetzt werden?
    • Wie können wir uns gut vernetzen?

Wie es weitergeht – nächste Schritte in 2016

  • politische Gremien (JHA, Schulausschuss) informieren und einbeziehen
  • fachliche Gremien (AG1, AG5) weiter einbeziehen
  • multiprofessionelle, stadtteilbezogene Vernetzungsgremien (Stadtteilforum Altenhagen, Netzwerk Mitte, Runder Tisch Wehringhausen) einbeziehen
  • einfach zugängliche (Internet-)Plattform zur Information über Angebote für Kinder und Jugendliche konzipieren –> Zugänge schaffen
  • Übersicht über Finanzierungsmöglichkeiten für Angebote zusammenstellen
  • Fachtag zur weiteren Qualifizierung & Vernetzung von Fachkräften aus Jugendarbeit und Schule
  • Pilotprojekt in einem Stadtteil
  • engere Zusammenarbeit mit dem Regionalen Bildungsnetzwerk
  • Mitgestaltung der Bildungskonferenz 2016

Einen ausführlichen Überblick über Ziele und Maßnahmen gibt diese Präsentation.

Fragen? Ideen? Rückmeldungen gerne unter Kontakt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.